Die Marketingstrategie

Die Marketingstrategie ist der Fahrplan, den ein Unternehmen oder ein Webbetreiber erstellen muss, um sinnvoll seine Strategie für die Werbung in den sozialen Netzwerken durchführen zu können. Dafür muss erst mal ganz klar sein auf welche Zielgruppe sich die Werbung beziehen soll und welche besonderen Merkmale dieser hat. Heutzutage eine Werbekampagne zu starten und einfach auf eine mögliche hohe Anzahl von Kunden loszulassen, kann fatale Folgen haben.

mobile-marketing2Sie sollten jede Werbekampagne in den sozialen Netzwerken erst möglichst klein starten, damit Sie immer in der Lage sind, auf Ihre neuen Kunden eingehen können. Sie müssen bedenken, dass diese neuen Medien die Möglichkeit geben auf ihre Werbung zu reagieren. Sie müssen die Zeit einplanen,  die dies beanspruchen kann. Werbung in den neuen Medien bedeutet eine Verbindung mit Ihren Kunden einzugehen, die Ihnen ermöglicht Informationen über Ihre Kunden zu bekommen. Sie werden Reaktionen auf Ihre Produkte und Serviceleistungen erhalten, mit denen Sie in der Lage sind, Ihre Strategien zu verbessern. Nur müssen sie möglichst umgehend auf diese Verbesserungsvorschläge eingehen. Nichts ist schlimmer wenn Besucher sehen, dass Sie nicht auf die Nachrichten oder Anfragen in kurzer Zeit antworten. In diesem Falle müssen Ihre zukünftigen Kunden davon ausgehen, dass Sie Ihnen nicht wichtig sind. Behalten Sie immer im Kopf, dass jede Reaktion von dem Kunden, ob gut oder schlecht, Ihnen helfen kann, ihre Produkte, Serviceleistungen und Werbestrategien zu verbessern. Denken Sie auch daran, dass ihre Kunden die sozialen Netzwerke meistens nach ihrer Arbeitszeit aufsuchen (wenn sie sich nicht an Jugendliche richtet) und dass in dieser Zeit der meiste Verkehr in den sozialen Netzwerken herrscht.

Das Beispiel richtet sich auf die Werbemöglichkeiten in Facebook aus, weil sie mit großem Abstand der Marktführer sind und den meisten Erfolg versprechen. Um in Facebook Werbung machen zu können, müssen Sie über ein Konto für Unternehmen verfügen. In Facebook selber, können Sie nur eigene Artikel bewerben, die dann mit den von Facebook angebotenen Optionen an die Zielgruppe geschickt werden.

Welche Informationen benötigen Sie um Ihre Werbestrategie zu entwickeln:

  1. Altersgruppe, das Alter Ihrer Zielgruppe ist ausschlaggebend, um eine gezielte Werbekampagne einzuleiten. Ihr Ziel ist es eine möglichst effektive Werbekampagne zu starten. Wenn Sie eine Webseite unterhalten oder ein kleines oder mittleres Unternehmen leiten, wird ihr Werbebudget begrenzt sein. Sie sollten versuchen möglichst effektiv zu arbeiten. Die Altersgruppe spielt dabei eine große Rolle. Schon die Möglichkeit die Zeit einzugrenzen, in der Ihre Zielgruppe am meisten in den sozialen Netzwerken ist, kann Ihnen eine Menge Geld sparen. Jugendliche sind meistens nachmittags bis in den frühen Abend online, während Erwachsene erst nach ihrer Arbeitszeit oder am Wochenende die Möglichkeit haben, ihre sozialen Kontakte zu pflegen. Grenzen Sie Ihre Zielgruppe möglichst genau ein.
  2. Interessen, Kunden die an Ihren Produkten, Serviceleistungen oder Webseiten interessiert sind, haben bestimmte Interessengebiete. Durch eine Eingrenzung dieser Interessen, können Sie Ihre Werbekampagne viel zielgerechter entwickeln. Das hilft Ihnen Kosten zu sparen und die Effizienz Ihrer Werbekampagne zu verbessern.
  3. Gefällt Ihren Kunden Ihre Facebook Seite, diese Option bietet Ihnen Facebook an, um nur an Leute die schon Ihrer Seite folgen, Werbung zu schicken. Das hat den Vorteil, dass Sie schon Interesse an Ihren Produkten oder Serviceleistungen gezeigt haben. Ergebnisse aus Werbekampagnen sind sicherer, aber können fast keine neuen Kunden ansprechen.
  4. Standort, Sie können in Facebook das Zielgebiet einschränken. Es bietet Ihnen gezielte Angebote oder Promotionen auf bestimmte Gebiete einzuschränken. Sollte eine Werbekampagne mit dieser Funktion erfolgreich sein, können Sie sie auf andere Gebiete ausweiten.
  5. Geschlecht, sind Ihre Kunden eher männlich oder eher weiblich? Mit dieser Eigenschaft können Sie Ihre Werbekampagne gezielter anwenden.
  6. Budget, desto größer ihr Budget ist, desto eine größere Anzahl von Kunden können Sie erreichen. Trotzdem sollten Sie in kleineren Stufen Ihre Kampagne starten, damit Sie sie durch die erreichten Ergebnisse verbessern und optimieren können.

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Marketingstrategie sind Ihre Ziele. Je nachdem welche Ziele für eine Marketingstrategie wichtig sind, dementsprechend sind auch später die Faktoren für das Erreichen der Ziele und die Messtechniken unterschiedlich.

(Visited 92 times, 1 visits today)